Freitag, 1. Januar 2016

Auf ein buchiges neues Jahr!

Ein tolles Lesejahr geht zu Ende und ich habe tatsächlich mein Ziel von 90 Büchern erreicht, worauf ich schon stolz bin.


Jetzt stehen wir wieder am Anfang unserer Bücher-Zeitrechnung und ich erzähle euch heute, was ich dieses Jahr so vorhabe.



1. Goodreads Challenge - auf ein Neues?

Die Antwort lautet bei mir dieses Jahr 'Nein'! Ich setze mir kein Ziel und das hat mehrere Gründe. Einer davon ist, dass es mich sehr unter Druck gesetzt hat, regelmäßig zu sehen, dass ich dem Zeitplan hinterherhinke. Und eigentlich kommt mir das Wort 'Zeitplan' in Verbindung mit meinem liebsten Hobby schon falsch vor. Ich habe keine Lust, nach Plan zu lesen, denn das nimmt mir auch ein wenig den Spaß am Lesen.
Ich werde wahrscheinlich dieses Jahr dann weniger Bücher lesen, aber ich werde mich wenigstens nicht selbst zum Lesen zwingen.


2. Das Jahr des Re-Reads!

In 2015 habe ich meine alten Lieblinge wenig beachtet und das ist eigentlich recht untypisch für mich. Ich liebe es, Bücher noch einmal zu lesen, die ich gemocht habe und zu sehen, ob meine Meinung noch die gleiche ist. 
Weil ich Listen liebe, habe ich mir eine für genau diese Schätze angelegt, die dieses Jahr noch einmal dran kommen sollen. Die sieht bis jetzt so aus:

1. Die Tintenwelt-Trilogie
2. Das Tagebuch der Anne Frank
3. Der Schatten des Windes von Carlos Ruiz Zafon
4. Marina von Carlos Ruiz Zafon
5. Die Game of Thrones - Reihe
6. 28 Tage lang von David Safier
7. Lockwood & Co.
8. Kirschroter Sommer und Türkisgrüner Winter
9. Die Bücher von Walter Moers
10. Seelen von Stephenie Meyer

Zusammen sind das 21 Bücher, wenn ich bei Walter Moers nur die Bücher zähle, die ich zu Hause stehen habe und die ich toll fand (die letzte Veröffentlichung zähle ich nicht dazu).
Ich denke, dass es mir nicht schwer fallen wird, dieses Ziel einzuhalten, ich freue mich sehr darauf! 

3. Wälzer-Challenge?

Hier setze ich mir ein Ziel, das mir nicht so leicht fallen wird, wie das vorherige.
Anreiz dazu ist, dass mein SuB mittlerweile zur Hälfte nur noch aus Büchern mit über 500 Seiten besteht (wobei fast alle die doppelte Anzahl von Seiten hat). Das passierte größtenteils, weil ich die Goodreads Challenge schaffen wollte und ich nun einmal viel länger brauche für einen Wälzer und dadurch den Zeitplan nicht hätte einhalten können, wenn ich eben diese Wälzer gelesen hätte.
Das ist auch ein weiterer Grund für meinen Verzicht auf diese Challenge.
Jetzt kann ich mich ohne Druck auf meine Wälzer freuen, die bestimmt allesamt tolle Bücher sind.

4. Der liebe SuB

Dieses letzte Ziel ist eigentlich eine Voraussetzung für Ziele Nr. 2 und 3, denn vor allem der SuB hat ebenfalls dazu beigetragen, dass ich 2015 wenige Bücher noch einmal gelesen und vor allem selten zu dicken Büchern gegriffen habe.
Dieses Jahr soll der SuB auf unter 10 schrumpfen und auch in dem Bereich bleiben. Jetzt bin ich bei 15 ungelesen Büchern, diesen Monat kann es also schon soweit sein, dass ich den ersten Teil des Ziels erreiche. Mal sehen, wie es mit dem anderen Teil läuft, aber so hoch wie im August (über 40) soll der Stapel auf keinen Fall wieder werden.


Und jetzt bleibt mir nur noch, uns allen ein schönes und buchiges Jahr 2016 zu wünschen!

Anni





Kommentare:

  1. Hey Anni,

    ich bin nicht bei Goodreads, aber weil man die Grafik so häufig sieht, hat mich das im letzten Jahr dazu gebracht, mal eine genaue Liste zu führen, wieviele Bücher ich im Jahr lese. 2015 waren es 110 und ich bin gespannt zu sehen, wie die Zahl im nächsten Jah aussehen wird. Ich weiß ja leider noch nicht, ob 110 für mich viel oder wenig ist...^^

    Die Bücher von Carina Bartsch möchte ich auch unbedingt dieses Jahr rereaden. Hoffentlich wird das mal was.

    Mein SuB soll Ende 2016 nicht höher als 50 Bücher sein. Zwar hab ich 2015 meinen SuB schon abgebaut, aber um die 50 zu erreichen, muss ich 2016 deutlich mehr abbauen, als 2015. Hoffentlich schaffe ich das...

    Ein erfolgreiches (Lese-)Jahr 2016 :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,

      Wow, 110 ist ja eine stolze Anzahl :) Ich glaube, das werde ich nie schaffen, wenn ich mich nicht ein ganzes Jahr mehr zum Lesen zwinge, als ich eigentlich möchte. Aber das ist ja auch in Ordnung :)

      Dann wünsche ich dir viel Erfolg beim SuB-Abbau! Wenn du es wirklich durchziehen möchtest, schaffst du es auch.

      LG und ein tolles Jahr
      Anni

      Löschen
  2. Huhu Anni,

    deinen ersten guten Vorsatz unterschreibe ich so. Was bringt es, wenn man sich auch noch wegen seines Hobbies stresst? Gar nichts. Das Leben ist doch so schon stressig genug!

    Die Bücher von Carlos Ruiz Zafon würde ich auch gerne rereaden. Mal sehen, ob ich dieses Jahr dazu komme. Ich habe nämlich "Der Gefangene des Himmels" noch auf dem SuB, möchte davor aber nochmal "Der Schatten des Windes" und "Das Spiel des Engels" lesen :)

    Viele liebe Grüße,
    Corina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Corina,

      Ja, genau das habe ich mir auch gedacht :)

      Ich habe sooo Lust 'Der Schatten des Windes' noch einmal zu lesen, aber die anderen fand ich leider nicht so toll :( Marina ist auch grandios, also kann ich dir das auch empfehlen!

      Ganz liebe Grüße
      Anni

      Löschen